verhåckert

Musikkabarett von mamabeda in deutscher Sprache nach Texten von Wilhelm Rudnigger, Peter Rossegger und überlieferten Volksliedern.

Regie: Thomas Toppler
Dramaturgie: Marko Zeiler
 
Besetzung:
Gesang, Gitarre: Marko Zeiler
Steirische Harmonika, Gesang: Johannes Kölbl
Kontrabass, Gesang: Maximilian Ranzinger
Schlagzeug, Gesang: Hans-Peter Kirbisser
 
Inhalt:
„verhåckert“ erzählt die Geschichte des Jungen Valentin Blendenbauer frei nach Wilhelm Rudnigger und Peter Rossegger. Dieser verliebt sich unsterblich in das „Diandl im Hütterl übern Bacherl beim Bam“. Auf die alles entscheidende Frage: „Derf i’s Dirndle liabn“ muss er sich bis zum Herrgott persönlich durchschlagen von dem er die erlösende Antwort bekommt: „Wegan Biabal haun i’s Diandle gmocht!“

Die Musiker von mamabeda interpretieren alte steirische Volkslieder und Gedichte wie es Queen, James Brown oder Coldplay gemacht hätten.
 
Mit freundlicher Unterstützung der Abteilung 9 der Steiermärkischen Landesregierung

Termine

Mittwoch, 15. Juli 2020:
"verhåckert“ Stadtsaal Mürzzuschlag 
Beginn 20:00 Uhr
Einlass 19:00 Uhr 
Eintritt: freiwillige Spende

 

Buchungsanfrage:
Marko Zeiler
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
+43 650-8401604


© 2020 Mamabeda | Fotos: kubiza.at | Website: ZYLER IT | Impressum